Lkw Mani
Mani nimmt alles mit
Mani voll beladen
Mani in der Wüste

Begleitfahrzeug „Mani“

Wie schon geschrieben, ist unser „Mani“ der Lebensmittelpunkt auf der Tour. In ihm befindet sich alles, was die Teilnehmer benötigen: Küche mit Voll­ver­pflegung­ (Artischockenherzen bis Zucker), Getränke (Apfelsaft bis Zin­fan­del­), Trink- und Brauchwasser, Sprit für LKW und Motorräder, Gepäck und Er­satz­teile­. Wir haben ihn bewusst nicht in irgendwelchen Sandfarben lackiert, da er auf kleineren Exkursionen auch auf die Weite sichtbar sein soll. Es kommt vor, dass die Teilnehmer über kleinere Berge oder Dünen fahren und der Lkw unten in der Ebene fährt. Mani fährt in der Regel die gleiche Strecke wie die Teilnehmer und ist so immer parat, wenn Dinge aus dem Truck benötigt werden, oder wenn eine Bergung anstehen würde. Insgesamt verfügt er über 4 Sitzplätze, so dass auch Teilnehmer ohne Moped an der Tour mitfahren können. Mani ist je nach Teilnehmerzahl bis zu 2000 km völlig autark und kann so die Versorgung gewährleisten.

Wichtige Informationen

Für den Fall, dass ein Teilnehmer auch mal einen Ruhetag einlegen
will, kann sein Motorrad jederzeit ver­laden­ werden und er oder sie fährt dann einfach samt Moped im Mani mit.


Auskunft

deserttours by tommy wagner
Telefon: 089/898007-11
Telefax: 089/898007-10
E-Mail: info@ramel-ramel.de
www.ramel-ramel.de